Über Uns

Wer wir sind

Unserer evangelischen Freikirche schließen sich Menschen an, die an Jesus Christus als Sohn Gottes glauben und dies durch die Glaubenstaufe öffentlich bekennen. Jedes Mitglied ist freiwillig der Gemeinde beigetreten und unterstützt sie durch Mitarbeit und Spenden. Die Bibel ist die die Grundlage unseres persönlichen Lebens und der Gemeinde. Uns verbindet die Erlösung durch Jesus Christus und ein bewusstes Leben nach den Maßstäben der Bibel.

Gemeindeleben

Die verschiedenen Arbeitsbereiche in der Gemeinde werden durch die Mitglieder ausgeübt. Unsere Prediger stehen in der Regel im aktiven Berufsleben. Ihre theologische Ausbildung haben sie sich an Seminaren oder Bibelschulen sowie im persönlichen Bibelstudium erworben. Besondere Bedeutung fällt der Gemeinschaft zu. Dies ist der Grund weshalb neben den sonntäglichen Veranstaltungen verschiedene Möglichkeiten für Jung und Alt während der Woche wahrgenommen werden können: Hauskreise, Jugendabend, Bibelstudium, Kinder- und Teenietreffen, Frauentreffen, Gebetstreffen.

Kontakt mit anderen Christen

Wir verstehen uns als Teil der weltweiten Gemeinde Jesu und möchten unseren Beitrag leisten, damit Menschen von Gottes Liebe erfahren. Wir halten freundschaftliche Kontakte und Beziehungen zu Christen anderer christlicher Gemeinden. Wir gehören keinem Verband oder Dachorganisation an und sind unabhängig von Staat und Kirchen.

Rechtlich sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

 

Unsere Vision und Auftrag

Unsere Vision hat drei Ausrichtungen: Nach oben, nach innen und nach außen.

  • Nach oben bedeutet, dass wir durch unser Gemeindeleben und unser persönliches Leben in Hingabe, Anbetung und Dienst Gott ehren wollen.
  • Nach innen bedeutet, dass wir durch unseren Lebensstil, durch Gemeinschaft und Zurüstung in der liebevollen Beziehung zueinander wachsen und ein Ort der Geborgenheit und des Friedens sein wollen.
  • Nach außen bedeutet, dass wir die Menschen um uns wahrnehmen und durch Verkündigung und Lebensstil ihnen das Evangelium weitergeben wollen.

 

Unsere Werte

  • Die Beschäftigung mit der Bibel ist Grundlage unserer Gemeinschaft
  • Gemeinschaft pflegen
  • Offenheit für alle Menschen aller Nationalitäten und Kulturen
  • Jeder kann sich mit seinen Gaben und Fähigkeiten einbringen
  • Wir leben Gemeinschaft Generationsübergreifend
  • Wir praktizieren die Glaubenstaufe durch Untertauchen
  • Familien sind bei uns willkommen

 

Glaubensgrundsätze

Entsprechend dem apostolischen Glaubensbekenntnis glauben wir als Christengemeinde an den dreieinigen Gott: Gott den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.

Von Gott

Wir glauben, dass Gott, der Allmächtige, Himmel und Erde geschaffen hat und sich in der Natur, in seinem Sohn Jesus Christus und in seinem Wort, der Bibel, offenbart. (Vgl. Gen.1+2; Jes.40,12ff; Joh.1,1-5.18; Rö.1,18-23; Hebr.1,1-3.)

Von der Heiligen Schrift

Wir glauben aufgrund des Selbstzeugnisses und des Anspruches der Heiligen Schrift, dass die ganze Bibel das unfehlbare und irrtumslose Wort Gottes ist, das von Menschen unter der Leitung des Heiligen Geistes geschrieben worden ist. Sie ist die einzige und absolute Autorität in allen Glaubens-, Lehr- und Lebensfragen. (Vgl. 2.Tim.3,16-17; 2.Petr.1,16-21.)

Von Jesus Christus

Wir glauben, dass Jesus Christus, wahrer Gott und wahrer Mensch, für unsere Sünden am Kreuz gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel ist. Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters, von wo er auch wiederkommen wird, zu richten die Lebenden und die Toten. (Vgl. Joh.1,1-2; Luk.1,35; Apg.1,9; Rö.3,24-25; 8,34; 9,5; 1.Thess.4,12-18; 1.Tim.3,16; 1.Joh.2,1-2; 5,20; Hebr.1,1-3; 9,24; Offb.19,11-16 u.a.)

Vom Menschen

Wir glauben, dass alle Menschen – ohne Ausnahme – vor Gott schuldig und zum ewigen Verderben verurteilt sind. Jeder aber, der Jesus als seinen Retter und Herrn durch Umkehr, die in der Taufe zum Ausdruck gebracht wird, annimmt, bekommt das ewige Leben. (Vgl. Gen.1-2; 3,1-19; 8,21; Ps.51,7; Mk.15,15-16; Joh.1,12; 3,36; Apg.2,27-38; 4,12; Rö.3,10-23; 5,12ff; Eph.1,1-14; 2,8-9)

Vom Heiligen Geist, der christlichen Gemeinde und der Weltvollendung

Wir glauben an den Heiligen Geist (Joh.16, 8-15; 1.Joh.2, 20), die heilige allgemeine christliche Gemeinde, Gemeinschaft der wahren Heiligen (Mt.16,18; Kol.1,18; 1.Petr.2,9), Vergebung der Sünden (1.Joh.1,9), Auferstehung der Toten, das ewige Leben und das ewige Gericht (Mt.25,45+46; 1.Kor.15,1-58; Offb.20,11-22,5.).

Unser Selbstverständnis

Wir sind keine Sekte. Wir vertreten keine Sonderlehren, sondern lehren allein das, was die Bibel sagt, nämlich dass Jesus Christus allein der Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Wir glauben und vertreten die apostolischen Glaubensgrundsätze und verstehen uns als evangelische Freikirche und somit als Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi, die aus wahrhaft Glaubenden und bekennenden Christen besteht. Wir sind offen für die Gemeinschaft mit allen, die im Sinne des Wortes Gottes Jesus Christus als Sohn des lebendigen Gottes und als ihren Herrn und Retter bekennen und die ganze Bibel zur Grundlage für Glauben, Lehre und Leben haben.